Alexander Hinreiner

Alexander HinreinerAlexander Hinreiner hat im Alter von 12 Jahren angefangen Judo zu trainieren und ist derzeit berechtigt den 4. Dan zu tragen. Er unterrichtet seit 21 Jahren Judo und ist im Landesverband Salzburg für die Prüfungsvorbereitung der Dan-Anwärter zuständig. Auch ist er Mitglied im österreichischen Dankollegium und sitzt in den Prüfungskommisionen.

Im Alter von 18 Jahren hat er mit dem Austrian Jiu Jitsu der WKF Austria begonnen. Parallel zu dieser Ausbildung, welche er im Verein PSV Salzburg erhielt, hat er die Ausbildung bei seinem Lehrer Günter Painter, Präsident der IKF, im JuJutsu begonnen.
Gemeinsam mit seinen Trainerkollegen war er Mitwirkender im Aufbau der Sektion JuJutsu des Vereins. Derzeit hat er die Berechtigung zum Tragen des 4. Dan JuJutsu.

Im Alter von 24 Jahren hat er mit Arturo Umana einen weiteren Lehrer gefunden. Dieser brachte ihm die Grundzüge der Manipulation des Gegenübers bei. In diesem Stil, Kupso Sul der Jung Do Mu Sul Ryu, wurde er auf den 1. Dan geprüft.

Im Jahr 2005 hat er mit seiner Frau gemeinsam den Verein UNION JUJUTSU HEBI gegründet, dessen Obmann und Cheftrainer er ist.